Contra Stratford

Der Kaufmann William Shakspere war nicht der Autor.

1623 haben ihn die Herausgeber des First Folio dazu gemacht, um den Namen des Autors und seiner Familie zu schützen.

Die sieben Gründe für diese Annahme:

  1. Das Testament: Es ist in Sprache und Inhalt kaum vereinbar mit dem Schöpfer der Werke.
  2. Der Name des Kaufmanns aus Stratford war Shakspere, das Pseudonym des Autors lautete seit 1593 Shakespeare.
  3. Es fehlen bis 1623 eindeutige Bezüge zwischen dem Kaufmann aus Stratford und dem Autor (Briefe, Nennungen als Autor, Autor-Dokumente, Elegien u. a. bei seinem Tod etc.).
  4. William Shakspere aus Stratford war, dokumentarisch belegt, ein tüchtiger, erfolgreicher Geschäftsmann, fern aller aristokratischen oder humanistischen Bildung, fern auch der Mentalität ebenso wie der Exzentrizität, die aus den Werken spricht; der merkantil gesinnte, biedere „commoner“ ist nicht als Autor der Werke erkennbar.
  5. Die Sonette und ihre Veröffentlichung 1609 sind nicht vereinbar mit dem Leben des Kaufmanns in Stratford.
  6. Er kann auch den „Kaufmann von Venedig“ kaum geschrieben haben: ein wie üblich Zins verlangender Geldverleiher schreibt ein polemisches Stück gegen den Kreditzins (= Wucher)?
  7. Das First Folio, das den Stratfordischen Shakespeare oder Shakspere als Autor vorgibt, deutet zugleich an, dass er nicht der Autor war.
  8. Weitere Indizien.

Die unter diesen Überschriften dargestellten Indizien sind im Zusammenhang zu betrachten und begründen die These nur, insoweit sie sich gegenseitig stützen und ein Gesamtbild ergeben.

Jede dieser Thesen kann und soll bezweifelt werden. Manche Indizien erweisen sich als stark, manche eher nicht.

Jeder der oben genannten Gründe wird nun auf einer eigenen Seite genauer betrachtet.

Wägen wir rational ab: Was spricht für, was gegen die Autorschaft des Mannes aus Stratford-upon-Avon?

In einem anderen Kapitel argumentiere ich FÜR den Kaufmann aus Stratford – so überzeugend ich kann. Wer möchte, kann diesen Text vorziehen.

Anmerkung:

Diskutieren Sie mit!
Ich rechne damit, dass ich auf dieser Seite im Laufe der Zeit vieles ändern werde.

Leave a reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *