K9: Literatur zum Kaufmann von Venedig

Ich bevorzuge die zweisprachige Ausgabe mit der Theaterübersetzung von Frank Günther.

William Shakespeare: Der Kaufmann von Venedig. dtv klassik 2368. (1995)

Sie enthält einen Essay von Frank Günther, einen weiteren von Wolfgang Weiß. Auf diese beiden Essays beziehe ich mich häufig – teils kritisch, teils zustimmend.

eine gute Übersetzungen liefert auch Erich Fried, Shakespeare, Band 1 (insgesamt sind es drei Übersetzungsbände), Ff/M 1967-89. Der Kaufmann von Venedig liegt auch in einer Ausgabe des Wagenbachverlags vor, Berlin 1986, mit einem ausführlichen Essay von Friedmar Apel.

Man kann auch zum zweisprachigen Reclam-Heftchen greifen:

Bezüglich der englischen Ausgaben (Arden, Oxford, Cambridge, New Penguin u. a.) habe ich keinen Favouriten. Sie sind alle gut kommentiert.

Interessante Aufsätze über das Drama finden sich hier:

Martin Coyle (ed), The Merchant of Venice. New Casebooks. 1998

John Wilders (ed), The Merchant of Venice. Casebook Series. 1969/1977

Thomas Wheeler (ed), The Merchant of Venice. Critical Essays. 1991

John W. Mahon: The Merchant of Venice. Critical Essays. 2002

John Lyon: The Merchant of Venice. Harvester New Critical Introductions to Shakespeare. 1988

John Gross: Shylock. Four hundred Years in the Life of a Legend. 1992

Ivan Nagel: Shakespeares Doppelspiel: Der „Kaufmann von Venedig“. Insel 2012

Share

Leave a reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *